In der Sommerzeit durfte ich eine Woche im Kloster St. Lioba, Niederlande verbringen. St. Lioba gehört mit zur europäischen Benediktinerinnen Kongregation von der Auferstehung, die ein europäischer Zusammenschluss von weiteren 10 benediktinischen Klöstern ist, zu denen auch unser Kloster in Dinklage gehört.

Die Ordensgründerin von St. Lioba war Sr. Hildegard Michaelis, die ganz aus dem Geist des II. Vatikanischen Konzils heraus das Kloster gegründet hat. In ihrer Biographie wird deutlich, wie die Gemeinschaft trotz der Widerstände der Amtskirche, mit einem ungebrochenen Mut die Freiheit und Offenheit im Glauben gelebt hat. Gerade in diesen Tagen – kurz vor der nächsten Synodalversammlung – ein bestärkendes Glaubenszeugnis.

„Es ist kein Unterschied

zwischen der spirituellen und profanen Welt. Es gibt nur eine Welt,

wo alles mit und in Gott ist.“

(Sr. Hildegard Michaelis)


Tipp:

Am Sonntag, 18. September, wird es ab 14.30 Uhr einen Informationsstand des BurgKreises vor dem Klosterladen geben.
Schauen Sie gerne einmal vorbei!


BurgKreis
Freundes- und Förderkreis
Abtei Burg Dinklage
burgkreis@abteiburgdinklage.de

Categories:

Tags:

Bisher keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner