Vom 26. bis 29. Oktober tagten Vorstand und Rat der AIM (Alliance Inter Monastères) auf Burg Dinklage. Die 15 Mitglieder der Leitungsgremien und ihre Besucher:innen kamen aus 10 Ländern und repräsentierten die benediktinische Vielfalt. Das Treffen fand ‚hybrid‘ statt, so dass weitere fünf Mitglieder aus den USA, Indien und Nigeria per Zoom zugeschaltet werden konnten.
Besonders schön für uns Dinklager Schwestern war der gemeinsame Abend mit mehrsprachigem Austausch im Klostercafé.

Categories:

Tags:

Bisher keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner